Italien - Pisa

Italien - Pisa

Pisa ist eine Stadt in Italien, gelegen in der Toskana mit 87.398 Einwohnern. Im Mittelalter und in der frühen Neuzeit war es zudem ein Stadtstaat.

Das Wahrzeichen ist der als Schiefer Turm von Pisa bekannte Campanile. Die Atmosphäre und Lebendigkeit der Stadt wird von ca. 40.000 Studenten, die fast die Hälfte der Bewohner Pisas ausmachen, geprägt. Das Stadtzentrum erstreckt sich über vier historische Stadtviertel, vom Bahnhof im Süden bis zur Piazza dei Miracoli mit dem Schiefen Turm im Norden. Mittelpunkt der historischen Viertel San Martino, Santa Maria, San Francesco und Sant'Antonio ist der Ponte di Mezzo, die zentrale Arno-Brücke.